SerGuido - World of Wine

Leitbild World of Wine

Woher wir kommen

Genuss stand für Ser Guido Gottwald schon in seinem „ersten Leben“ ganz weit oben: Bevor er sich dem Thema Wein widmete, war er als Produktmanager und Marketingleiter in der Süßwarenbranche tätig und kümmerte sich auch ab 1991 mit seiner ersten eigenen Firma um den Vertrieb von Schokolade & Co. Das Interesse an den schönen Dingen im Leben erstreckte sich bald auch auf Wein. 1998 stieg er mit dem eigenen Unternehmen „Vin Italy“ ins Weinbroker-Geschäft ein und beteiligte sich gleichzeitig am italienischen Weingut Tenuta Pandolfa.

Mit dem Entschluss, die Leidenschaft für Wein zum Beruf zu machen, folgten nach und nach weitere Unternehmensgründungen in diesem Sektor, von der Import-Gesellschaft Foods & More über die Wine & More GmbH und die Food & Wine GmbH bis hin zur Mayer‘s Culinarium GmbH in Kooperation mit Sternekoch Andreas Mayer. Nach wie vor ist Ser Guido Gottwald Teilhaber an Weingütern wie der Società Agricola Montaia in der Emilia Romagna. Mittlerweile kreiert er eigene Weine wie die in Zusammenarbeit mit Karl Fritsch entstandenen Tausendweiss- und Tausendrot-Cuvées.

Wer und wie wir sind

Für Ser Guido Gottwald ist Wein nicht nur Ware, sondern Leidenschaft. Genuss und Sinnlichkeit stehen für ihn Vordergrund – und damit liegt er beim Wein genau richtig, denn: „Wein ist pure Emotion“. Der Weinexperte hat es sich zur Aufgabe gemacht, Kunden, Gästen und Freunden höchsten Genuss zu ermöglichen.

Auf dieser Mission ist er beständig auf der Suche nach neuen Weinschätzen, die er aus dem Verborgenen befreit, damit sie die ihnen gebührende Aufmerksamkeit erhalten. Auch deshalb erhielt er von italienischen Winzern den historischen Ehrentitel „Ser“, der Anfang des 19. Jahrhunderts dem Schatzmeister eines Weinguts gebührte.

Warum wir

Nicht umsonst wird Ser Guido Gottwald als „bayerischer Weinpapst“ bezeichnet. Er verbindet Leidenschaft für sein Produkt mit jahrzehntelanger Erfahrung, besten Kontakten zu Weingütern, Handel und Gastronomie, Verkaufstalent und einem sicheren Gespür für Vorlieben und Wünsche der Verbraucher.

Kompetenz und Kreativität vereinen sich hier in unschlagbarer Kombination. Wenn es darum geht, neue Märkte für Wein zu erschließen, ist man bei Ser Guido Gottwald an der richtigen Adresse. Sein Erfolg als einer der zehn größten Weinbroker Deutschlands bestätigt seine Maxime „Ich habe schon immer das gerne verkauft, mit dem ich mich identifizieren kann.“

Woran wir glauben

Ser Guido Gottwald sagt selbst: „Wein ist meine Leidenschaft und mein größtes Hobby – der Boden, das Klima die Herkunft und die Vielfalt sind Spannung und Abwechslung pur. Daher ist es für mich eine große Ehre und Herausforderung, den Geschmack und die Vielfalt des Weines Genießern aus aller Welt näherbringen zu dürfen.“

Qualität und individueller Geschmack sind dabei zwei wichtige Kriterien: Perfekte Rohstoffe und sorgfältige Produktion müssen in einem Wein münden, der ankommt und dem schmeckt, der ihn trinkt – und das gilt auch für einen Weinlaien. Ein nach diesen Kriterien guter Wein muss nicht teuer sein, denn, so Ser Guido: „Es ist schwerer, einen schlechten Wein zu machen, als einen guten günstig zu verkaufen.“

Was wir können

Ser Guido Gottwald bringt mit seinem Team Winzer und Abnehmer in großem Maßstab zusammen: Er vertreibt mittlerweile jährlich Millionen von Flaschen Wein aus aller Welt. Zugute kommen ihm dabei nicht nur seine jahrzehntelange Erfahrung und profunde Marktkenntnis, sondern auch seine direkten Kontakte zu Winzern.

Für Kunden wie die großen Discounter stellt er Sortimente zusammen, berät zu Positionierung und Vermarktung und übernimmt auch die Logistik von der Lagerhaltung bis zur Komplettabwicklung von Bestellungen. Darüber hinaus verkauft er seine ausgewählten Weine in eigenen Online-Shops und in Ser Guidos Weinkeller am Stammsitz der Unternehmensgruppe im oberpfälzischen Velburg.

Dem Thema Wein nähert sich Ser Guido Gottwald nicht nur von der Vermarktungsseite. Durch seine Beteiligungen an Weingütern ist er auch selbst Weinproduzent und kreiert zusammen mit Winzern eigene Weine bzw. Cuvées, die wie die limitierten „Tausendweiß“ und „Tausendrot“ Bestnoten erhalten.

Als Wein- und Restaurantkritiker mit regelmäßiger Radio- und Fernsehpräsenz vermittelt er sein Wissen ebenso begeistert wie bei der individuellen Beratung in seiner Vinothek oder bei Verkostungen und Seminaren. Darüber hinaus arbeitet er mit Sterneköchen bei der Entwicklung und Vermarktung von Produkten und Dienstleistungen zusammen.

Ob er für Discounter tätig ist, für Sterneköche, oder Genießer direkt berät: Wichtig ist die Authentizität – „wir tun, was wir tun, ohne uns zu verbiegen“, beschreibt Ser Guido die Maxime des World-of-Wine-Teams.

Wohin wir wollen

Unser Ziel ist es, Weine begehrt und erschwinglich zu machen: Wir wollen Freude am Wein und am Genuss vermitteln und dabei zeigen, dass der Preis kein Maß dafür sein muss. Wir wollen unsere Trefferquote maximieren, wenn es um die individuelle Zugänglichkeit der Weine geht – sei es eine Flasche um fünf Euro, sei es eine für mehrere hundert Euro: Der Wein muss zum Kunden passen und dem Kunden passen. Mit Blick auf diesen Aspekt wollen wir auch Verbraucher stärker schulen.